Philosophie

Der Landeswasserverbandstag Brandenburg e. V. ist ein freiwilliger Zusammenschluss, dessen Willensbildung konsensual erfolgt. Er versteht sich als die einzige landesweite Interessensvertretung der verbandlichen und kommunalen Siedlungswasserwirtschaft sowie des Gewässermanagements in Brandenburg. Er ist der Ansprechpartner für Verwaltung, Politik und andere Fachverbände, aber auch für die Medien.

Ziel seiner Arbeit ist es, die berechtigten Interessen der verbandlichen und kommunalen Wasserwirtschaft darzustellen und durchzusetzen.
Damit bündelt der Landeswasserverbandstag Brandenburg e. V. auch die diversen Interessen seiner Mitglieder und fungiert als erster Ansprechpartner für Landtag, Landesregierung, Landkreise sowie Städte, Ämter und Gemeinden. Mit regelmäßigen Erfahrungsaustauschen der Mitglieder stellt er sicher, dass diesen gründliche Informationen über wichtige Sachverhalte der Wasserwirtschaft übermittelt werden. Durch regelmäßige interne Publikationen, die auch Dritten zugänglich sind, werden darüber hinaus aktuelle Informationen übermittelt. Durch die Vernetzung mit wasserwirtschaftlichen Interessensverbänden anderer Bundesländer wird der regelmäßige Informations- und Erfahrungsaustausch auch auf Bundes- und auf europäischer Ebene sichergestellt.

 
 
LANDESWASSERVERBANDSTAG BRANDENBURG E. V. | Behlertstraße 33 a | D - 14467 Potsdam | Tel: +49 (0) 331 - 74 74 310 | E-Mail: info@lwt-brandenburg.de